Fahrzeug auswählen:

Tachoangleichung für spezielle Rad/Reifen Kombinationen

Wenn Sie auf Ihrem Fahrzeug eine andere Rad/Reifen Kombination fahren wollen, als vom Hersteller vorgesehen, fordert der TÜV häufig einen Nachweis über die korrekte Anzeige der KM/H Anzeige Ihres Tachometers.

Beispiel:
Wenn auf eine Bereifung mit größerem Abrollumfang montiert wird, kann es passieren, dass die KM/H Anzeige weniger anzeigt als tatsächlich gefahren wird. Dies ist in keinem Fall zulässig und erfordert eine Tachoangleichung.

Beispiel:

Serienbereifung 195 / 55 / R16
Wunschbereifung 225 / 45 / R18

Hier ergibt sich eine rechnerische Abweichung von ca. - 6%, die KM/H Anzeige wird also trotz der werksmäßigen Voreilung fast aller Tachometer sehr wahrscheinlich weniger anzeigen als effektiv gefahren wird. Bei den meisten Tachometern kann eine entsprechende Anpassung vorgenommen werden. Fragen Sie am besten telefonisch mit Angabe der eingetragenen und der gewünschten Reifengröße an.

Hinweis: Häufig werden die Begriffe Tachoangleichung und Tachojustierung verwechselt. Eine Änderung der Anzeige des Kilometerstands (Tachojustierung) können Sie in unserem Betrieb in keinem Fall durchführen lassen!

Oldtimer and und Verkauf

Jetzt Anfragen

info@pixelfehler-reparatur.de
+49 (0)89 - 820 72 330

Kontaktformular